Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Protokoll der Bundeskonferenz vom 16.10.2011

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Excessis

avatar
Admin
GCN-Bundeskonferenz

Protokoll:

Datum: 16.10.2011

Entschuldigt: Benny (Berlin), Franzi, Kathrin, Wolfgang,

Anwesend: Carola, Jörg, maxi73, Joshua, Akira101, TomBo, Nick, Tim, Melina, Lulu, Franzi,

-

Berichte der Bundesländer:


Berlin:

Die Aktivitäten laufen gut. Im Moment arbeitet man daran, gute Kontakte zu den Piraten zu knüpfen, indem man auch bei Stammtischen dabei ist. Die AG für Wirtschaft und Finanzen möchte hier enger zusammenarbeiten. In den letzten Tagen wurden Vorbereitungen für die "Echte-Demokratie-Jetzt"-Demo getroffen.

Hinzu kommt ein neues Banner für Berlin und größere Aktionen, mit vielen Referenten und Piraten.
Anmerkung von Tom: Joerg Schreiner hat alle Kontakte zu den relevanten Referenten.

Bayern:

Melina war wieder in der Zentrale. Bekannt ist, dass die meisten Bayern auf der EDJ-Demo in Nürnberg anwesend waren. Jetzt trifft man sich öfter, um Aktionen nach Weihnachten durchzuführen.


NRW

Das Regionalbüro in Essen wurde eröffnet. Dort liegt es nun an NRW, die Kommunikation und Vernetzung weiter auszubauen. Dabei ist Nick im Regionalbüro tätig und bekommt in den nächsten Wochen Hilfe.

Anmerkung von Nick: Bisher gibt es nichts Konkretes, aber Großes ist geplant.


Anmerkungen zu den Bundesländern:

Landesverband Sachsen-Anhalt:

Tom verkündete die Gründung des Landesverbands und koordiniert für´s erste, bis ein Nachfolger in Sicht ist. Ein neues Regionalbüro wurde in Könnern eröffnet und eine große Veranstaltungsreihe mit den Piraten, Steffen Henke und vielen weiteren ist für Dezember angelegt. Großes Thema: Regiogeld.
WICHTIG: Tom sucht einen Nachfolger.


Niedersachsen:

Man hat die Fühler in Richtung der Piraten ausgestreckt und Einladungen erhalten. Es herrscht ein großes Interesse am Austausch.
-----------------------------

Berichte von den Arbeitskreisen:

GCN-Blogger:

Es herrscht aufgrund einer fehlenden Konferenz in der letzten Woche großes Chaos. Die Aktivität ist zufriedenstellend, Neuigkeiten wird es aber erst in der nächsten Woche geben. Großes Lob hier an Tom.

GCN-Broschüre:

Dies ist ein 14-Tage Projekt, dass dringender Verstärkung bedarf. Vorgeschlagen wurden Bernhard und Janine. Eine erste Konferenz ist für Montag, den 17.10.2011 um 20:00 Uhr geplant.
-----------------

Bericht aus der Bundeszentrale:

Seit dem 15. Oktober ist es möglich, sich für den MGS2012-Geldkongress anzumelden.
Preise, Daten, etc. sind unter http://www.macht-geld-sinn.de im Abschnitt "Tickets" zu finden.

WICHTIG: Fördermitglieder von GCN bekommen ihr Wochenticket bis Ende November für gerade mal 20,00 Euro.

Desweiteren gibt es viele Partner. Bis Ende der Woche erwartet man bis zu 200, die aktiv am Kongress mitwirken. Außerdem gab es Gespräche mit der TAZ, die nun offizieller Medienpartner beim Geldkongress sein werden. Noch ist man in den Verhandlungen über eine mögliche Werbung in einer Ausgabe Ende Oktober.

Es fand wieder einmal ein GCN-ACADEMY Wochenende mit Manuel Schürmann als Referent statt.
GCN-BERLIN wurde ein Angebot gemacht, an der Broschüre mitzuarbeiten. Dieses Angebot wurde angenommen. Nobody aus dem Forum hat sich außerdem bereit erklärt, Ordnung im Forum zu schaffen.

Weitere Neuigkeiten: Es findet eine enge Koorperation mit allen Partnerverbänden statt. Dabei wird die Sozialwissenschaftliche Gesellschaft unter Dirk Löhr eine Tätigkeit als Think Tank übernehmen. Weitere Verhandlungen mit Andreas Popp und der Wissensmanufaktur stehen an.

Alles läuft gut.
------------------
Sonstiges:

-

---------------- PROTOKOLL ENDE ------------


_________________
In hoc signo vinces.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten