Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Protokoll der Bundeskonferenz vom 23.10.11

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Protokoll der Bundeskonferenz vom 23.10.11 am So 23 Okt 2011 - 22:40

Bernhard


Anwesende: Fuchs, Carola, Joshua, Jörg, Maxi73, Tombo, Excessis, Wolfgang, Bernhard und Lena

Entschuldigt: Nick, Melina, Franzi

Bericht aus den Bundesländern
-NRW
Excessis: Keine Skypekonferenz heute, einige Termine finden bei Nick statt, ansonsten nichts neues

-Berlin (Bericht entfällt wegen technischer Probleme)

-Bayern
Wolfgang: Mehrere Leute aus Bayern haben an der GCN-Academy mit Andreas Bangemann teilgenommen. Vorträge in Erlangen geplant mit der beratenden Unterstützung von Andreas Bangemann.
Wolfgang hat bei der Academy viel gelernt und empfiehlt jedem die Teilnahme. Diese Woche Vernetzungstreffen in Nürnberg.

-Sachsen-Anhalt
TomBo: Veranstaltung in Dessau geplant mit Steffen Henke oder Dirk Löhr zusammen mit den Piraten als Pilotprojekt. Johannes leitet die Piraten Anhalt. Tombo eine Wirtschafts-AG der Piraten.

Daraufhin kam die Frage auf, inwiefern dies mit der Überparteilichkeit von GCN vereinbar sein. TomBo hat geantwortet, dass GCN allen Parteien seine Kompetenz in Wirtschaftsfragen anbietet und dass dies beispielsweise auch mit der Grünen Jugend der Fall sei.
Wolfgang würde gerne ähnliche Kontakte in Bayern knüpfen und bittet um einen Erfahrungsaustausch mit anderen Bundesländern. Tombo hat noch empfohlen, dass die GCN-Mitglieder, die in Kontakt zu Parteien stehen, dies besser innerhalb GCN kommunizieren sollten.

-Niedersachsen
Maxi: Kennenlernen der Mitglieder aus NDS steht an. Empfehlung aus der Bundeszentrale, eine Landeskonfi zu veranstalten. Außerdem ist ein Treffen zwischen Maxi und Janine angedacht.

Arbeitskreise
-GCN-Blogger
Diese Woche hat keine Konfi stattgefunden, daher gibt es auch keine Neuigkeiten.

-positiv beschiedene Anfrage, ob die GCN-Academy zukünftig als Arbeitskreis unter der Leitung von Jörg angesehen werden kann

-Bundeszentrale
TomBo: Referentenzuwachs für den Geldkongress ist zu erwarten. Die vier Kläger von Lissabbon: Schachtschneider, Stabatty, Nölling und Hankel werden angefragt.
Versuch, mehr Schlafplätze für den Kongress zu organisieren.
Idee: Regiogeld e.V.zusammen mit europäischen Regiogeld-Initiativen auf dem Kongress vernetzen und einen parallelen Kongress dadurch entstehen zu lassen. Auch die Tauschringe könnten einen Nebenkongress für ihre Vernetzung abhalten.
Aufgabe der Bundeszentrale, die ins Auge gefasst wird: Dezentrale GCN-Gruppen lokal stärken
Dank an Bernhard für seine Arbeit und Verlängerung seines Praktikums
TomBo nimmt sich bis Dienstag frei.
Einladung für die Mündener Gespräche ausgesprochen.

Sonstiges:
nichts

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten