Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Protokoll der Bundeskonferenz am 27.05.2012

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Tobias Haase

avatar
Protokoll der Bundeskonferenz am 27.05.2012

Konferenzleitung: Nick
Protokoll: Tobias

Anwesend:
TomBo, Fuchs, Benni, Nick, Sebastian, Tobias, Excessis, Melina, wapi6

Entschuldigt:
Manuel, Wolfgang

Berichte aus den Bundesländern:
Bayern:

Stammtisch nächste Woche, weitere Infos dann nächste Woche

Berlin:
Nächste Woche gibt es einen Bericht.

NRW:
Leider keine Regiogeld-Gruppen in NRW, Anfang Juni gibt es einen Stammtisch der Piraten in Mönchengladbach. Vernetzung mit Köln (BGE) / Dortmund wird ggf. folgen.

Sachsen-Anhalt:
Heute kein Bericht.

Berichte Arbeitskreise:

V-Logger:
Weitere Vlogger werden gesucht, es soll ein Konzept und eine Vorgehensweise erstellt werden innerhalb des Arbeitskreises um den Zustand.

B-Logger:
Es sollen in den kommenden 2 Wochen jeweils ein Beitrag veröffentlicht werden.

MGS on Tour:
Aktuell, aus Mangel an Beteiligung und Konferenz-Disziplin wird der Arbeitskreis-Konferenz-Termin am Sonntag, um 18:00 Uhr

Überorganisationeller Arbeitskreis:
Bis zum 09. Juni soll ein freiwirtschaftlicher Wertekompass veröffentlicht werden. Dieser soll in einem Festakt in der Villa Creutz auch in die Öffentlichkeit gebracht werden.

Bericht aus der Bundeszentrale:
1.) Vorbereitung der Subbotniker-Aktion für die Umgestaltung der Villa Creutz nächstes Wochenende
2.) MGS-Planung 2013 läuft auf vollen Touren:
Homepage wird aktualisiert, Inhalte, Referenten und Unternehmen sind, Weitere Personelle Fragen werden in der nächsten Woche gelöst um den Bereich MGS weiter zu optimieren.

Sonstiges:
Generelles zu der Arbeitsorganisation von Bundeskoordination, Bundesländern, Arbeitskeisen:

GCN hat aktuell nach außen ein optimales Bild, innerhalb der Organisation der Bundesländer sind die Aktivitäten allerdings etwas zu dünn was Kommunikation, Vernetzung und Mitarbeit angeht.
Es soll ein Schlachtplan und System aufgebaut werden um die Bundesländer-vor-Ort besser zu koordinieren.
Es gibt eine geringe Beteiligung der Protagonisten an den Terminen.
Die Arbeitsphilosophie ist in Ordnung, allerdings werden teilweise diese Maßnahmen nicht umgesetzt. Gerade die handelnden Personen nutzen die gegebenen Möglichkeiten nicht voll aus.

Hierzu soll eine „Diagnose“ für die Rollen, Funktionen und Arbeitsorganisation durchgeführt werden. Bitte hierfür Mails mit den „kränkelnden“ Zuständen an Tom senden.
Die Arbeitskreisleiter werden gebeten, die Arbeitsphilosophie nochmals mit dem eigenen Arbeitskreis zu vergleichen und ggf. Veränderungen oder Verbesserungen an Tom zu geben.
Termin für den ist der nächste Sonntag, 20:00 Uhr.

-Protokollende-

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten