Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Protokoll der Bundeskonferenz vom 15.07.12

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Protokoll der Bundeskonferenz vom 15.07.12 am So 15 Jul 2012 - 19:14

Excessis

avatar
Admin
GCN-Bundeskonfi-Protokoll:
Datum: 15.07.12

Anwesend: Manuel, Carola, Tom, Tobias Haase, Benny, Melina, Michael Fleischer, Iris, Benny (BaWü), Maynox, Alexiel Constantine

Entschuldigt: Wolfgang, Johannes Paul
----------------------------------------

Die Regionalgruppen bzw. Stammtische:


Niederrhein:

Der Stammtisch legt im Moment eine kleine Urlaubstunterbrechung ein, Mail-Adressen wurden aber ausgetauscht und Kontakt zu den Veranstaltern des MGS Köln besteht ebenfalls. Nähere Infos rund um ein nächstes Treffen gibt es in den folgenden Wochen.


Erlangen:

Erlangen verbuchte einen erfolgreichen Stammtisch. Nun wird das Projekt „Regiogeld Höchstadt“ gefördert, das Konzept ist bereits ausgearbeitet. Auch mit Schulen wurde Kontakt aufgenommen, was eine evtl. Schülerbeteiligung möglich macht. Am nächsten Dienstag gibt es um 16:00 Uhr ein weiteres Treffen.

Diesbezüglich sind auch die Erfahrungen des Lutze-Talers von großem Nutzen, die per Kontaktaufnahme zur Bundeszentrale geteilt werden.


Allgemeines zu Bundesländern:
-
------------------

Berichte von den Arbeitskreisen

AK „GCN-Vlogger“:

Der AK steht trotz seiner bisherigen Restrukturierungsleistungen in großen Schwierigkeiten. Diese sollen mit Vloggern in den nächsten Konferenzen bereinigt werden. Nick kündigte außerdem ein neues Video an, TomBoSphere ist der aktivste Vlog. YoutiubKRITIKER Tim wird sich aber wahrscheinlich mit der nächsten Konferenz aus dem Kreis zurückziehen.

AK „GCN-Blogger“:

Dieser AK läuft nach wie vor mit halber Kraft, was sich auch in den nächsten Wochen nicht ändern wird. Mit der nächsten Woche folgt aber ein neuer Beitrag von Gudula Frieling, auch ist eine größere Zusammenarbeit mit der SG in Planung, um so einen größeren Expertenpool zu erreichen.


AK „MGS-Tour“:

Es kamen in der letzten Woche neue Referenten zum großen MGS3 dazu: Niko Paech, Marcel Keiffenheim und Andreas Neukirch. Die lokalen MGS-Veranstaltungen machen ebenfalls Fortschritte. Für den MGS Kassel gibt es bereits einen Termin: Den 29. September 2012 in der D-Gallery. Auch verbucht man hier erste Zusagen von Referenten. In Dortmund gibt es nun eine Location, Köln sicherte sich die FH.


AK „Kodex“:

Der AK wird in der nächsten Woche evtl. aufgelöst.


AK „Village“:

Nächstes subbotnik ist da. Viele neue Artikel und bessere Seite.
Subbotniker wuchsen, hängen aber hinterher.

Der nächste Subbotnik-Termin steht an: 04.08-05.08. ab 12:00 Uhr. Hierzu wird es aber auf der Village Seite nähere Infos geben. Die Subbotniker selbst verzeichnen momentan im personellen Bereich wenig Wachstum.
-------------------

Bericht aus der Bundeszentrale:

Strategischer Teil:

In zwei Wochen geht der neue AK „Pimp“ an den Start. In diesem wird es darum gehen, Inhalte kompakt zusammenzufassen und Flyer-reif zu gestalten. Somit gibt es einen stetigen Nachschub an aktuellen Flyern. Desweiteren gilt es, den Ausbau der Stammtische und Regionalgruppen zu erweitern. Hierzu finden in den nächsten Tagen und Wochen gezielte Ortsbesuche in den starken Ländern statt.

Das Tagesgeschäft:

Ab dem 28. Juli, dem nächsten Academy-Wochenende mit Alwine-Schreiber Martens, wird die Academy um den „Kultur küsst Köthen“-Faktor ergänzt. So wird es zum Abschluss der Academy-Wochenenden ein festliches und unterhaltsames Programm geben.

Zur Zeit werden außerdem die MGS-Artikel, Newsletter und andere Text-Passagen von Excessis betreut. Zudem wird er ab nächster Woche Unterstützung beim regionalen Ausbau leisten.

Desweiteren ist es ab kommender Woche möglich, Tickets für den MGS3 zu buchen. Das Ticketsystem steht, Frühbucher bekommen wieder Boni. Wer so bis Ende Juli bucht, bezahlt nur 1/6 des Ticketpreises.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Erweiterung des Shop-Angebots um Bücher und Merchandise-Artikel in den nächsten Wochen,wofür Ronja zuständig ist. Zudem sorgt sie für neue GCN-T-Shirts.

------------------


Sonstiges:

Tom:

Die Bundeszentrale bedankt sich für die große Teilnahme an der Reset-Aktion vor ein paar Wochen. GCN wird in wenigen Wochen das umfangreichste Shop-Angebot der gesamten Szene inne halten, auch die Academy und der regionale Ausbau laufen gut. Die Arbeitsprozesse laufen besser, und der Verein ist somit wesentlich solider.

------------------

--- Inoffizieller Teil (Ende des Protokolls) ---


_________________
In hoc signo vinces.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten