Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Protokoll der Bundeskonferenz am 23.09.2012

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Tobias Haase

avatar
Global Change Now Bundeskonferenz vom 23.09.2012

Anwesend:
Benny, Bernhard, Iris, Tom, Melina, Lena, Fuchs, Jürgen, Siolux, Manuel, Gudula, Tobias Haase, Carola

Entschuldigt:
Giona, Jörg Schreiner,


Berichte aus den Regionen

Erlangen:
Regiogeld wird weiter verfolgt. GCN-Stammtisch wurde direkt zum Regiogeld-Stammtisch umgewandelt. Aktuell keine weiteren Stammtische.
Wolfgang wird im Bereich Regiogeld weiter eingefast.

Niederrhein:
-

Stuttgart:
Gespräch mit Helmut Rau und Jochen zwecks Organisation und Struktur steht aus.

Generell:
Regional-Gruppen-Konferenz soll ab 30.09. immer am Sonntag, ab 19:00 Uhr, stattfinden.
Vorerst für 4 Wochen. Schwerpunkt hier die Standorte Schwerin, Berlin und Oldenburg.

Arbeitskreise

Blogger
Weitere Berichte sind in der Pipeline.

Village
Diese Woche keine Veränderungen.
Termin Subbotnik 13.10. wird aufgrund MGS Dortmund ausfallen.
Ggf. sind noch mit 3 Terminen bis Jahresende für Subbotniks

Kodex
Auf drei Ebenen sollen Aktivitäten laufen
1. Artikel zum Thema sollen im internen Kreis veröffentlicht und zugänglich gemacht werden.
1.1. Rechercheergebnisse aus dem Umfeld der Protagonisten sollen ebenfalls zeitnah veröffentlicht werden.
2. Positive Alternative zu "braunen" Verbänden sollen durch Veranstaltungen und Aufklärung aufgezeigt werden.
3. Ende Januar soll es eine Jahresklausur zur Thematik stattfinden. Einzelpersonen / Multiplikatoren innerhalb der Verbände/Vereine zur Sensibilisierung der Problematik werden eingeladen. (INWO, CGW, demokratische Kräfte innerhalb der Szene)

Neuer Projektarbeitskreis:  
AK Regionaler Ausbau: Siehe Regionalkonferenz am Sonntag 19:00 Uhr



Bericht aus der Bundeszentrale

Strategie


  1. Regionaler Ausbau mit gesundem Aufbau. Motivation soll von Innen aufgebaut werden. Arbeitsorganisations-Modell und Philosophie soll aufgebaut werden.
  2. MGS Regional-Kongresse werden als Strategische Veranstaltungen aufgezogen.
  3. Aufklärungskampagnie soll versöhnlich innerhalb der Szene einbeziehen. Mehr Dialog zur Lösungsfindung.
  4. MGS E – Nach der guten Referentenzusagen, liegt der Fokus auf Abendveranstaltungen um diesen auch Medienwirksam


Tagesgeschäft

Personalplanung:
Alex hat seine erste Woche hinter sich gebracht: Aufgabenfeld: Support Bundeszentrale und
Fuchs: Weiterbildung innerhalb des Bereiches 3-D-Animationen

GCN Academy:
- Audiomitschnitt des Academy-Wochenende wird voraussichtlich Montag in den Download-bereich gestellt. http://globalchangenow.de/media/downloads/
- Abendveranstaltung: K3: Stammgäste und neue Teilnehmer bei dem Auftritt einer lokalen Band

MGS Kassel: weitere Gäste stehen noch auf der Liste, werden diese Woche noch angegangen.
Am Sonntag nach dem MGS ist in Köthen ein Tag der offenen Tür von GCN geplant.
Als Abendevent: Theaterstück, Support durch die lokale Sanitätsschule.

Sonstiges

Fred Harrison: Bodenreform sehr stark in England und USA. Kontakt wurde zwischen Dirk Löhr und GCN hergestellt. Übersetzungen durch Anette Preiler. Ggf. hier Kontakt mit Bernd Hückstätt (Audio-Technik)

MGS E 2013: Das Team Fundraising mit 6 Kernteamsmitglieder wird ab Montag massiv angegangen.
Aufgrund der Struktur des Kongresses: Event, Messe und Großveranstaltung.

---
Protokoll ENDE

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten