Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

WFC-Gründer Jakob von Uexküll zum Thema nachhaltigkeit

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast


Gast
Hallo,
ich bin gerade auf dieses wirklich interessante Interview gestoßen in dem es um Themen wie den Klimawandel, Wasserknappheit, erneuerbare Energien u.a. geht. Dürfte für euch auch von Interesse sein.

Klaus Denart (Globetrotter) im Gespräch mit WFC-Gründer Jakob von Uexküll

Gruß
Pewode

Gast


Gast
Ich finde das Interview sehr gut.
Vor allem der Begriff psosibleist gefällt mir.

Leider nichts über die Zinsproblematik, ansonsten super und gute Projekte, die die angehen!

Gast


Gast
Gute "Erklärung" von Nachhaltigkeit, was mir am besten daran gefällt ist das Herr von Uexküll erkannt hat, dass einem die breite öffentliche Aufmerksamkeit heutzutage nur zu Teil wird, wenn man das passende Kürzel hinter bzw vor seinem Namen trägt. Der alternative Nobelpreis ist dahwer eine hervorragende Idee.

Zwar wird wie richtig gesagt kein oder kaum Bezug zu unseren Kernthemen genommen, ich halte das Video aber trotzdem für ein gutes Beispiel dafür was möglich ist wenn genug Menschen die Probleme und deren Ursachen erkannt haben.

4 Kernthemen - Randthemen am Mo 21 Jun 2010 - 11:50

Gast


Gast
Wenn die Kernthemen des einen die Randthemen des anderen sind, ist das doch schon mal sehr gut.
Insbesondere, wenn man auf Vernetzung aus ist. Es kann ja auch nicht Schaden, das GANZE im Blick zu behalten. Ich hab noch ein Interview gefunden, in dem Hr Uexküll sich für ein Grundeinkommen und Regionalwährungen ausspricht.

http://grundeinkommen-tv.blogspot.com/2006/06/jakob-von-uexkll-aufgaben-des-21.htm

Also der scheint schon auf unserer Wellenlänge zu sein. Ich habe mir ja Vorgenommen am 30.06.10 einen Vortrag von ihm in Hamburg zu besuchen. Vielleicht gelingt es mir ja ihm eine CD mit den Globalchangefilmen zu geben.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten